Ansprechpartner an der Grundschule Rastpfuhl

Schulleiterin Eva Ruffing
Stellvertr. Schulleiterin Ulrike Kremp
Schulsozialarbeiterin Moritz Schmid
0176/40 35 65 10
schulsozialarbeit@jhz-s.de
   
Sekretariat Michaela Conrad
  Tel. 0681-9056411
  Fax 0681-9056412
Freiwilliger Ganztag
Leiterin Judith Altmayer
Stellvertr. Leiter
Erreichbarkeit Tel. 0151-12100437 (ab 11:30 Uhr)
Öffnungszeiten 07:00 - 08:00 Uhr, 12:00 - 18:00 Uhr
Hausmeister Immer anwesend von 7:00 - 18:00 Uhr
Thomas Marquardt : 0162-2558959
Ralf Schiffmann: 0174-5672237
   

 

Öffungszeiten Sekretariat

 

Montag, Mittwoch und Freitag 8:00 - 11:00 Uhr

 

Adresse: Im Knappenroth 2

66113 Saarbrücken

Tel.: 0681-9056411

Fax: 0681-9056412

E-Mail: gsrastpfuhl@saarbruecken.de

Unterrichtszeiten

 

7:00
-
8:00
Frühbetreuung
7:45
-
8:00
Frühaufsicht
8:00
Unterrichtsbeginn
8:00
-
8:45
1. Stunde
8:45
-
9:30
2. Stunde
9:30
-
10:00
Pause
10:00
-
10:45
3. Stunde
10:45
-
11:30
4. Stunde
11:30
-
11:50
Pause
11:50
-
12:35
5. Stunde
12:40
-
13:25
6. Stunde oder AG's
       
12:35
-
12:45
FGTS Gruppenkreis-Begrüßung
12:45
-
13:45
Mittagessen und Erlebnisfreizeit
13:45
-
14:45
Hausaufgaben- und Lernzeit
14:45
-
16:00
Projekte und Multiprofessionelles Team
16:00
-
18:00
Freies Spiel
       

 

Entschuldigungen im Krankheitsfall oder vorzeitiges Heim gehen


Wenn ihr Kind den Unterricht wegen einer Krankheit nicht besuchen kann, muss spätestens am 3.Fehltag eine schriftliche Entschuldigung beim Klassenlehrer vorliegen
(oder per Email: gsrastpfuhl(ad)saarbruecken.de, Fax:0681-7300540).


Wir bitten Sie ebenfalls, Ihr Kind bereits am ersten Fehltag mündlich beim KlassenlehrerIn oder telefonisch oder per Kontaktformular im Sekretariat zu entschuldigen.


Ebenfalls möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sehr wichtig ist, die Schule bzw. den KlassenlehrerIN (über das Hausaufgabenheft) in schriftlicher Form oder telefonisch zu informieren, wenn Ihr Kind früher als üblich nach Hause geschickt werden soll (z.B.Ihr Kind soll/kann nicht in die Betreuung gehen, Ihr Kind soll/kann nicht an der AG teilnehmen)


Aus Sicherheitsgründen werden wir die Kinder ohne eine schriftliche oder telefonische Rückmeldung von Ihnen nicht früher nach Hause gehen lassen.

Zum Wohle des Kindes, bitten hierbei um Ihr Verständnis.

Ferien und 1.Schultag

In den Sommerferien erhalten Ihre Kinder vom künftigen KlassenlehrerIn ein Begrüßungs - bzw. Vorstellungsschreiben sowie die Materialliste. Somit haben Sie die Möglichkeit alle wichtigen Schulutensilien noch in den Ferien zu besorgen und Ihrem Sohn/Ihrer Tochter vollständig am 1.Schultag mitzugeben.

Am 1. Schultag treffen sich Eltern und Schulneulinge um 9:00 Uhr in der Turnhalle der GS Rastpfuhl. Nach der Begrüßungsfeier werden die Kinder mit Ihren LehrernInnen ca. 1 Stunde in die Klassen gehen, um sich besser kennen zu lernen. Währenddessen werden die Eltern und Verwandten vom Förderverein der Schule mit Getränken und Knabbereien versorgt. Ebenfalls müssen alle Eltern, die an der Schulbuchausleihe teilnehmen, die Schulbücher im Sekretariat abholen.

Allgemeine Informationen

 

Stundentafel der Kinder

1. und 2. Klässler: 25 Stunden pro Woche

3. und 4. Klässler: 26 Stunden pro Woche (26.Stunde: Neigungsstunde)

- Das Infoschreiben bzgl. der Festlegung aller schulischen Termine (Projektwochen, bewegl. Feiertage, Schulfeste, etc.) erhalten Sie nach unserer 1. Schul- und Gesamtkonferenz.

- Bitte schicken Sie Ihr Kind pünktlich zum Unterricht. Um 7:55 Uhr stellen alle Kinder sich an festen Aufstellplätzen auf und gehen gemeinsam mit dem/der LehrerIn in die Klasse.

- Die Eltern verabschieden (aus Sicherheits- und Aufsichtsgründen) Ihre Kinder außerhalb des Schulgeländes/ roten Tores.

- Gespräche mit Lehrern finden bitte nur nach Terminabsprache oder rechtzeitig vor dem Unterricht stattfinden. Es soll gewährleistet sein, dass alle Kinder um 8:00 Uhr pünktlich mit dem Unterricht beginnen können.

- Bitte geben Sie Ihrem Kind kein Handy mit in die Schule. Sollte es doch eines mitnehmen müssen, muss dies ausgeschaltet im Ranzen aufbewahrt werden. Bei Verlust des Handys übernimmt die Schule keine Haftung!

 

 

Mit Power durch den Schultag
- Das gesunde Pausenfrühstück -

Liebe Eltern!

Lernen macht nicht nur schlau, es kostet auch Energie. Daher ist zwei bis drei Stunden nach dem Frühstück ein Pausenbrot in der Schule wichtig. Das gibt Kindern wieder ausreichend Kraft, um sich auf den weiteren Unterricht zu konzentrieren.
Gesundes Essen ist sehr wichtig. Nur ein gut ernährtes Kind entwickelt sich optimal. Bitte unterstützen Sie dieses Vorhaben und geben Sie Ihrem Kind ein abwechslungsreiches Pausenbrot und ausreichend Getränke mit Geeignetes Essen und Getränke können sein:

  • Vollkornbrote und Brötchen dünn bestrichen mit Butter, Margarine oder Frischkäse; belegt mit Schinken, fettarmer Wurst, Käse oder verschiedenen Brotaufstrichen.
  • Schneiden Sie die Brote in mundgerechte Portionen, legen Sie Gurken, Paprika oder ähnliches darauf- so werden die Brote schmackhaft für ihre Kinder.
  • Joghurt, fettarmer Quark mit klein geschnittenem Obst oder Milch ergänzen das Schulbrot und erfrischen in den Pausen.
  • Frisches Obst und Gemüse nach Saison wie Erdbeeren, Apfel, Kirschen, Gurken, Paprika, Karotten oder Radieschen, mundgerecht geschnitten - werden zu einem beliebten Fingerfood bei den Kleinen.
  • Ausreichend Flüssigkeit in Form von Mineralwasser, ungesüßtem Tee oder Fruchtschorle sollten den Kindern immer zur Verfügung stehen.
  • Milch und angereicherte Milchmixgetränke eignen sich als Zwischenmahlzeit.

Bitte vermeiden Sie es Ihrem Kind Süßigkeiten, Schokoriegel, Kaffeestückchen, etc. und stark gesüßte Getränke mitzugeben. Ihr Kind wird für kurze Zeit aufgrund des Zuckers in der Nahrung im Unterricht sehr hyperaktiv werden und danach sehr schnell ermüden und nicht mehr aufnahmefähig sein. Um dies zu vermeiden, bitten wir Sie, täglich Ihrem Kind aus den oben genannten Vorschlägen, ein abwechslungsreiches und gesundes Frühstück mit in die Schule zu geben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Ruffing (Schulleiterin)

 
Hier finden Sie wichtige Informationen zu verschiedenen Bereichen aus der Schule